Gutes Werkzeug ist unabdingbar, um Spaß am Schrauben zu haben - und davon gibt es in der Wohnzimmer-Werkstatt reichlich. Auch haben sich im Laufe der Zeit einige "Tricks" entwickelt, wodurch sich die Nutzung unkonventioneller Werkzeuge zum Lösen diverser Probleme etabliert haben.

Das Herzstück der Werkstatt bilden die Werkstattwagen, von denen fünf Stück vorhanden sind - einer für jeden Werkstattplatz. Da die Wagen rollbar sind, können sie beliebig um das Fahrrad herum positioniert werden.

Ein Blick in die Schubladen gefällig?

Schublade 1

 

Ring-Gabelschlüssel

 

8er- und 10er- Ratschenschlüssel

Pedalschlüssel

Y-Inbus

 

Kreuz- und Schlitzschraubendreher

 

 

 

Schublade 2

 

Kugelkopf-Schraubendreher mit T-Griff

 

8er-, 9er- und 10er-Steckschlüssel

 

Rohr-, Flach-, und Spitzzange

Seitenschneider

 

 

 

 

Schublade 3

Flach-, Rund-, Halbrund-, Drei- und Vierkantfeilen

 

Kettenverschleißlehre, Konusschlüssel

 

Kurbelabzieher, Tretlagerwerkzeug

Torx- und Inbusschlüssel, Reifenheber

 

Schlosser- und Gummihammer, Splintentreiber

 

 

 

Schublade 4

 

Tretlagerwerkzeug für Hollowtech / Truvativ

Zahnkranzabnehmer

Steuerkopfschlüssel

Bowdenzugspannzange

Kabelschuhzange

Trapezmesser

Maßband

 

 

 

 

Schublade 5

 

 

Stahlbürsten

Magnetschale

Reinigungsbürste breit

Reinigungsbürste für Kettenblätter und Ritzel

--

 

 

 

 

Weiteres Spezialwerkzeug wie beispielsweise diverse Abzieher für Kassetten und Tretlager, Einpresswerkzeug für Steuersätze, Bremsscheibenrichtwerkzeug, Kettennieter oder Drehmomentschlüssel ist auf Anfrage gerne kostenlos erhältlich.